10.04.2016, 10:09 Uhr

Mord und Kunst in Obervellach

Alexandra Bleyer und ihr Krimi "Waidmannsdank" begeisterten die Zuhörer
Mord und Kunst standen am vergangenen Donnerstagabend in Obervellach im Mittelpunkt des Interesses. Die Seebodener Autorin Alexandra Bleyer präsentierte ihren ersten Krimi „Waidmannsdank“ und die Künstler des Fördervereins feierten die Eröffnung der Ausstellung „Schauplatz Obervellach“.
Unter den mehr als 160 Besuchern unter anderem gesehen: die KunstRAUM-Masterminds Edith und Max Lesnik, die Interims-Bürgermeisterin Anita Gössnitzer und der Polizeipostenkommandant von Obervellach, Gert Grabmeier.

Ausstellende Künstler
AKTRICE Edith Lesnik, Elena Baurecht , Christa Drussnitzer, Ingeborg Fercher, Lina Gussnig, Jo.Hermann, Erwin Oberleitner, Carolinus Ornatus, Gerhard Raindl, Ruth Rindlisbacher-Holzinger, Melitta Steinbacher, Gertraud Wadlegger, Sigi Wallner, Lea Wiednig und Manfred Zöhrer.
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.