10.03.2016, 09:54 Uhr

Das Selfie, das ganz Villach verzückt

Dieses "Selfie", das von WOCHE-Regionaut Arnulf Aichholzer im 28 Grad warmen Maibachl geschossen wurde, entzückt momentan ganz Villach (Foto: Aichholzer)
VILLACH (schön). WOCHE-Regionaut Arnulf Aichholzer hat vor wenigen Tagen eine Maibachl-Story auf unserer Homepage online gestellt. Und zwar mit super Aufmacher-Bild. Das fanden nicht nur wir, sondern auch 7.116 Personen, die den Artikel bis dato online gelesen haben. Auf unserer Facebook-Seite haben wir den Link zum Artikel ebenfalls geteilt - mit einer unglaublichen Zugriffszahl von 44.710! Außerdem wurde der Artikel 318 Mal geliked und 118 Mal geteilt (Stand: 10. März). Das mussten wir natürlich Arnulf Aichholzer erzählen. Seine Reaktion: "Ich bin selbst gewaltig überrascht, was dieser Bericht ausgelöst hat, ich habe keine Ahnung, wieso." Er habe die Fotos mit dem Handy gemacht, weil ihm die Atmosphäre so gefallen hat. "Die einen haben Bier getrunken, die anderen hatten eine riesengroße Gaude. Ich habe den Leuten noch erzählt, dass das in die WOCHE kommt, da haben sie nur gelacht", erzählt er schmunzelnd. Mittlerweile kennt wohl beinahe jeder Villacher Arnulf Aichholzer und seine Schnappschüsse. Wir gratulieren zu diesem gelungenen Beitrag! Seit 2010 ist Aichholzer WOCHE-Regionaut. "Ich gehe mit offenen Augen durchs Leben und teile meine Erlebnisse auf der WOCHE-Homepage mit. Dass dieser Beitrag so oft gelesen wurde, ist eine riesengroße Motivation für mich", freut sich Aichholzer.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.