01.04.2016, 07:22 Uhr

In Villach wurde angeblich der "Geist eines Kalbes" gesichtet!

Er habe in der vergangenen Nacht auf der Wiese vor seinem Haus in Villach den "Geist eines Kalbes" gesehen, geistesgegenwärtig - im wahrsten Sinne des Wortes - sofort die Handykamera gezückt und ein Foto gemacht. Das behauptet der 57 jährige Frühpensionist Poldi F. , noch schwer gezeichnet und angeblich "traumatisiert" von seinem unheimlichen Erlebnis, in einem Internetforum. Das unheimliche Tier sei, so berichtet Poldi F. weiter, ganz friedlich gelegen und habe ihn treuherzig angesehen! Nach einigen Minuten sei das Geister-Kalb aufgestanden und in der dunklen Nacht verschwunden.

Sofort eingeleitete Recherchen ließen allerdings erhebliche Zweifel an dieser Schilderung aufkommen. Viel wahrscheinlicher ist es, dass sich der Künstler Carolinus Ornatus - bürgerlich Helmut Strauss - einen kleinen Aprilscherz erlaubt hat!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
22
Edith Maria Lesnik aus Spittal | 01.04.2016 | 07:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.