25.05.2016, 13:21 Uhr

Umbau der Veldner Musikschule um 1,8 Millionen Euro fertig

Musikschul-Direktorin Barbara Lerchbaumer-Gabalier mit der anwesenden Politprominenz (Foto: Sobe)
VELDEN. In Velden wurde Alban-Berg-Musikschule am Franz-Baumgartner-Platz eröffnet. Der Umbau in Höhe von 1,8 Millionen Euro wurde unter anderem mit dem Klima-aktiv-Preis ausgezeichnet. Seit Herbst 2015 werden auf 700 Quadratmetern rund 200 Schüler auf den verschiedensten Instrumenten von 12 Musikpädagogen unterrichtet.

Bildungs-Campus

Für die Optik der Schule ist der Veldner Architekt Gerhard Kopeinig verantwortlich. Die Musikschule ist ein wesentlicher Bestandteil des neuen Bildungscampus Velden, der im Herbst mit der Inbetriebnahme der Volksschule Velden am Campus einschließlich Nachmittagsbetreuung und Inklusion fertiggestellt sein wird.
Bei der Eröffnung konnte Direktorin Barbara Lerchbaumer-Gabalier neben Bürgermeister Ferdinand Vouk auch Landeshaptmann Peter Kaiser und Stellvertreterin Gabi Schaunig begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.