19.05.2016, 15:28 Uhr

Villacher Kindergarten wird um 375.000 Euro ausgebaut

Der Kindergarten auf der Tratten wird vergrößert und modernisiert (Foto: Wernig)
VILLACH. 117 Mädchen und Buben werden derzeit im Kindergarten auf der Tratten von 14 Pädagoginnen betreut. Nun wird das bestehende Gebäude mit einem Zubau erweitert. Ein 80 Quadratmeter großer Bewegungsraum soll ab nächstem Jahr den Kleinen bei jeder Witterung mehr Möglichkeit zum Spielen gehen. Für die Pädagoginnen wird ein Personalraum (30 Quadratmeter) und zum Verstauen der Kinderbetten ein Geräteraum eingerichtet.

"Qualitätsanspruch"

Bürgermeister Günther Albel: „Wenn es um unsere Kinder geht, erheben wir die höchsten Qualitätsansprüche. Dazu zählen natürlich auch kindgerechte Räumlichkeiten. In den Zubau des Kindergartens auf der Tratten investieren wir rund 375.000 Euro.“
Gestartet werden die Bauarbeiten im kommenden Juli. Mit der Fertigstellung wird im Juni 2017 gerechnet. Der Kindergarten wurde 1972 errichtet und 1998 runderneuert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.