08.03.2016, 21:27 Uhr

Villacher Polizei beschlagnahmt erneut illegale Glücksspielautomaten

VILLACH. Vor kurzem lagen sich noch FP-Landesrat Christian Ragger und Villachs Bürgermeister Günther Albel mit wechselseitigen Schuldzuweisungen zum Thema Kleines Glücksspiel in den Haaren. Nun wurden wieder Taten gesetzt: Bei einer Schwerpunktkontrollaktion der Villacher Polizei wurden am Montag neun Lokale mit Automaten überprüft.

Dabei wurden sieben illegale Geräte beschlagnahmt, 50 Personen kontrolliert und zwei Lokalbetreiber wegen Übertretung des Glücksspielgesetzes angezeigt. Es war dies bereits die zweite große Aktion der Polizei in diese Jahr. Schon am 14. Jänner wurden Automaten beschlagnahmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.