30.06.2016, 09:40 Uhr

Villacher Schüler führten Theaterstück in Italien auf

Nach zwei Monaten Proben führten die Schüler der NMS Auen ihr Theaterstück in Cividale auf (Foto: kk)
Das Mittelteatro-Festival in Cividale ist ein über die Grenzen bekanntes Theaterfestival für Schulen, das mehrtägig durchgeführt wird. Der österreichische Beitrag kam heuer nur von der NMS Villach Auen.

Kritisches Stück

Unter dem Titel "Vacanze in Italia" verfassten die Schüler ein selbst geschriebenes Theaterstück mit Sing- und Musikelementen. Das Stück setzt sich mit dem Massentourismus an den Stränden auseinander und hinterfragt mit einem Augenzwinkern das Urlaubsverhalten der Österreicher. "Die Proben, die rund zwei Monate dauerten, waren sehr intensiv. Dafür wurde die Klasse vom Publikum und von den Organisatoren mit viel Applaus und Lob überhäuft", erzählt Regisseurin Gudrun Strigl.

Direktor begeistert

Auch der Direktor der Schule, Michael Heber, ist begeistert: "Unser musischer Zweig ist etwas Besonderes, die ganze Schule ist stolz auf die Leistungen unsere Schüler." Begleitet wurden die Schüler der 3m Klasse von der Italienischgruppe der NMS Auen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.