06.07.2016, 15:01 Uhr

Vorrang missachtet: Bus-Gast bei Notbremsung verletzt

Rettungseinsatz mitten in Villach: An dieser Kreuzung beim alten Parkhotel kam es zum Unfall
VILLACH. Am Mittwoch gegen 12.45 Uhr Uhr befuhr ein Linienbus mit acht Fahrgästen die Freihausgasse in Villach. Beim beabsichtigten Abbiegevorgang in die Moritschstraße kam von links ein Pkw, gelenkt von einer unbekannten Person. Diese missachtete den Vorrang des Busses und nötigte so den Lenker zu einer Notbremsung. Einen der Fahrgäste, eine 65-jährige Villacherin, hob es dadurch aus ihrem Sitz. Sie stürzte und zog sich Verletzungen zu. Der Pkw-Lenker beging Fahrerflucht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.