22.04.2016, 00:12 Uhr

Warum hat man am Handy immer Vorrang?

Handys sind toll. Man kann mit ihnen Mails schicken, verfängliche Fotos schießen, Tickets kaufen – und: Man hat immer Vorrang.

Wie ich das meine? Ganz einfach: Reden zwei Menschen miteinander. Läutet ein Handy. Wie selbstverständlich wird das Plauscherl unterbrochen, um das Telefonat anzunehmen. Der Real-Life-Partner hat dann Pech gehabt, muss oft lange warten.

Und umgekehrt? Quatschen Sie doch mal in ein Telefonat rein! Da ernten Sie 100pro ein empört gezischtes „Ich telefoniiiiere!“

Wenn Sie also mit jemandem wirklich ungestört reden wollen – Profi-Tipp: Rufen Sie ihn an.

(Herr Kofler schreibt für die WOCHE eine nicht wirklich ernst gemeinte Kolumne über die kleinen Probleme des Lebens)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.