15.09.2016, 12:30 Uhr

Kärntner Produkte in Kärntner Einrichtungen!

ÖVP Club
1. Auf Initiative der ÖVP hat der Landtag einen Beschluss zur Verbesserung der Kärntner Landwirtschaft gefasst. Was ist geplant?

Künftig sollen öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser, Pflegeheime, Schulen, heimische Produkte kaufen, damit unser Steuergeld in Kärnten bleibt. Dafür wurde das Vergabegesetz geändert und haben wir Richtlinien in Kärnten ausgearbeitet.

2. Welchen Vorteil bringt das?

Einrichtungen, die mit Steuergeld unterstützt werden, kaufen nicht mehr ausländische Massenwaren und unser Geld bleibt im Land. Das sichert das Einkommen der Produzenten, schafft Arbeitsplätze im Land, garantiert Investitionen und erhält die Kaufkraft.

3. Was hat die Landwirtschaft davon?

Je mehr Produkte aus Kärnten, desto mehr Produktion. Das sichert nicht nur die flächendeckende Landwirtschaft im Land, sondern erhält den gesamten ländlichen Raum, weil die Landwirte rund 174 Mio. Euro im Jahr investieren und das Geld auch in die unmittelbare Wirtschaft fließt. Wir halten den Wirtschaftskreislauf in Schwung.

Ihr Ferdinand Hueter
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.