09.07.2016, 06:30 Uhr

"Calisthenics": Mit Eigengewicht trainieren

Marvin Schuppe alias "Maveletics" ist seit kurzem österreichischer Vize-Staatsmeister im Street Workout bzw. Calisthenics (Foto: KK)

Der Villacher Marvin Schuppe alias "Marveletics" über die neue Trendsportart "Calisthenics".

VILLACH (schön). Marvin Schuppe, der auch als "Marveletics" im Raum Villach und darüber hinaus bekannt ist, übt seit knapp zwei Jahren die Sportart "Calisthenics" bzw. "Street Workout" aus und ist seit kurzem sogar österreichischer Vize-Staatsmeister im Strees Workout.

Eigengewichtsübungen

Doch was ist Calisthenics bzw. Street Workout überhaupt? "Calisthenics beschreibt an sich jede Art der Körpergewichtsübungen, wie sie bereits in der Antike verwendet wurden", erklärt Schuppe. Es handle sich um eine kreative Form des körperlichen Trainings, bei dem man nur das eigene Körpergewicht nutzt. "In jüngster Zeit wurde diese 'vergessene' Form des Trainings in den Fitnessparks von New York City wiederentdeckt und zu dem, was häufig als 'Freestyle Calisthenics' oder 'Street Workout' bezeichnet wird, weiterentwickelt", so Schuppe weiter.

Trainingsgerät immer dabei

Bei dem intensiven Ganzkörpertraining greift man somit auf Basisübungen zurück. Konkret sind dies jene wie Klimmzug, Liegestütze, Dips, Kniebeugen oder Sit-Ups. "Die Liste an möglichen Übungen ist unendlich lang und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt", weiß Schuppe. "Das beste und modernste Trainingsgerät hat man immer dabei - den eigenen Körper." Für ihn ist das Besondere an der Sportart, dass es ohne Fitnessstudio möglich ist. Street Workout-Videos in sozialen Netzwerken haben ihn dazu inspiriert, den Sport auszuüben. "Seit dem Eigengewichtstraining habe ich auch keine Gelenksprobleme mehr", freut er sich über den Neben-Effekt.

Zur Sache:

Marvin Schuppe ist Gründer und Coach von "Street Workout Carinthia".

Die Sportart wird in Villach im Verein "Carinthian Body 'n' Dance" angeboten und trainiert.

Eine öffentliche Street Workout-Anlage ist geplant. Gespräche mit Sportreferent Andreas Sucher laufen. Voraussichtlicher Bauplatz ist am Silbersee.

Zur Person:

Name: Marvin Schuppe
Sportlername: Maveletics
Geboren am: 1. Februar 1992
Wohnort: Villach
Beruf: Staatlich geprüfter Sportjugendleiter und Übungsleiter für Erwachsenensport, Gründer und Coach der ersten Street Workout Anlage Kärntens, Fitness- und Ernährungscoach, Street Workout/Calisthenics-Trainer und Choreograph im Verein Carinthian Body´n´Dance, Selbständiger Herbalife-Berater
Bisherige Erfolge: 2. Platz und somit Vize-Staatsmeister 2016 im Street Workout, 3. Platz bei der Street Workout Championship Austria 2015
Lebensmotto: Du brauchst keine Maschinen, um eine Maschine zu werden :-)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.