10.08.2016, 20:32 Uhr

Ex-Slalom-Star Claudia Strobl hilft nun als Mental-Coach

"Habe aus Niederlagen gelernt", sagt Ex-Slalomstar Claudia Strobl (Foto: Hochmüller)

Die einstige Weltklasse-Sportlerin aus Afritz wurde Unternehmerin und Buchautorin.

AFRITZ/VILLACH (Daniel Hochmüller). Claudia Strobl schaffte, was nur Wenigen gelingt: ihre Niederlage zu einem Sieg zu machen. Als sie 1990 den Slalom-Weltcup im letzten Rennen gegen die Schweizerin Vreni Schneider verlor, sah sich die Spitzensportlerin lange Zeit als Versagerin. Was der Afritzerin aus dieser Krise half und zum Grundstein ihrer neuen Karriere wurde, nennt sich Mentaltraining. Darunter versteht man Methoden, die Menschen helfen, das Beste aus sich zu machen. „Ich las viel zu dem Thema und begann professionelle Seminare zu besuchen“, erzählt Strobl.

Seit kurzem Unternehmerin

Nachdem sie mehrere Lehrgänge absolviert hatte, wollte sie den Menschen etwas zurückgeben und begann als Coach tätig zu werden. Seit 2002 hilft sie Sportlern mit ihren Techniken, offizielle Unternehmerin wurde sie jedoch erst 2015.
„Geistige, emotionale und körperliche Fitness sind meine drei Säulen für Erfolg“, erzählt Strobl. Zuletzt half sie einem Frauenteam der Kickboxer. „Da ging es darum, mit welcher Haltung man in den Kampf tritt“, erklärt Strobl.

Sportler und Geschäftsleute

Sie hilft neben Sportlern aber auch Geschäftsleuten und Ärzten. „Menschen, die unter großem Druck stehen“, erzählt Strobl. Einheitslösungen gibt es aber keine, denn die Menschen wenden sich mit vielfältigen Anliegen an sie. „Es geht oft darum, schlechte Gewohnheiten durch neue und bessere zu ersetzen“, sagt Strobl. Körperhaltung, Visualisierung und Unterbewusstsein werden von ihr in Einklang gebracht. So gelingt es Leuten, ihr Potenzial zu nutzen und alte Denkmuster aufzubrechen. „Nur durch Herausforderungen ist es dem Menschen möglich zu wachsen“, sagt sie.

Buch veröffentlicht

Im März veröffentlichte die ehemalige Leistungssportlerin sogar ein Buch mit dem Titel „So denken erfolgreiche Frauen“ und landete damit einen Meilenstein in ihrer zweiten Karriere.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.