17.09.2016, 14:25 Uhr

Wernberger hat innovativen Massagetisch entwickelt

Helmut Gollner mit seinem Massagetisch (Foto: DH)

Helmut Gollner aus Föderlach möchte die Welt der Therapie revolutionieren. Dafür hat er jahrelang am optimalen Massagetisch getüfelt.

WERNBERG (Daniel Hochmüller). Helmut Gollner aus Föderlach will die Welt der Therapie revolutionieren. Der Erfinder der „Undopathie“, einer Methode zur Lösung von Blockaden mit Hilfe von Wellen, ist sich sicher, dass sein „Undotable“ schon bald ein voller Erfolg wird.

Hilfe für Masseure

„Die Undopathie ist eine ganz sanfte Methode, denn nur mit sanfter Bewegung kann der Körper wirklich auslassen“, erklärt Gollner. Nach vier Wirbelsäulen-Operationen fühlte sich der Fünfundfünfzigjährige am Ende seiner Kräfte. Mit zwei künstlichen Hüften gilt er eigentlich als arbeitsunfähig. Gollner nahm das aber nicht hin. Mit der Ausbildung zum Heilmasseur betrat er eine völlig neue Welt.

Neuen Tisch gebaut

Um als Heilmasseur zu arbeiten, kreierte er einen eigenen Tisch, an dessen Konzeption er zwölf Jahre lang arbeitete. „Der Tisch übernimmt die physikalische Arbeit des Schwingens und unterstützt so den Masseur“, sagt Gollner. Der mechanische „Undotable“ macht die Wellenbewegungen, während er diese lenkt. Gollner schafft es so, den Körper in Schwingungsharmonie zu bringen.

Ungewöhnliche Kombination

Das Ungewöhnliche: Die Kombination aus Bewegung und Liegen ist der Körper nicht gewöhnt. Ein Seiteneffekt ist, dass er so Zellen stimuliert, die so Schadstoffe abgeben und Nährstoffe aufnehmen. „Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jeder, der zu mir kommt, sein Problem dauerhafter und länger lösen konnte als mit anderen Methoden“, sagt Gollner.

Thermenbad Blumau

Dankbar ist er dem Thermenbad Blumau, welches seinen „Undotable“ bereits einsetzt. Unterstützt wird er aber auch von seiner Familie: Sohn Jan ist bereits in die Fußstapfen seines Vaters getreten und unterstützt ihn dabei, seinen ehrgeizigen Traum zu verwirklichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.