06.07.2016, 10:17 Uhr

Ferienspaß am Bio-Hof: Wie wird aus Bio-Milch Bio-Joghurt?

(Foto: AMA Marketing)

Bio Austria und BezirksRundschau laden zu einem Schnuppertag ein

MONDSEE. Bio Austria ist der größte Bioverband in Österreich und betreut eine Vielzahl an Biobetrieben im Land. Davon gibt es mittlerweile sehr viele, denn eine biologische Landwirtschaft sowie eine artgerechte Tierhaltung werden für immer mehr Menschen zu einem wichtigen Gut und auch zu einem wesentlichen Aspekt ihrer Kaufentscheidung bei Lebensmitteln.

Biobauern live erleben

Um selbst zu erleben, was auf einem Biohof abläuft, laden Bio Austria OÖ und die BezirksRundschau Familien zu ein paar Stunden cooler Ferienaction am Biohof ein. Auf die Kinder (ab 8 Jahren) und die Eltern wartet ein lehrreicher Ferientag. Eine Führung steht ebenso auf dem Programm wie die Möglichkeit, selbst mitzuarbeiten. Wie Sie die begehrten Schnupperplätze ergattern, lesen Sie in der Infobox unten.

Bio-Joghurt aus Bio-Milch

Der Bio-Hof der Familie Strobl liegt idyllisch in St. Lorenz am Mondsee im Salzkammergut und wird seit über 20 Jahren biologisch bewirtschaftet. Auf den bunten Wiesen rund um den Hof wachsen viele nützliche Kräuter auf einem gesunden Boden. Das ist die beste Grundlage für das Heu, das die Kühe zu fressen bekommen. Sie danken es mit feinster Heumilch und bestem Fleisch.
Den Weg von der Wiese zum fertigen Produkt können die Teilnehmer gemeinsam mit Bio-Bauer Johannes Strobl erkunden: Zuerst wird bei einem Rundgang der luftige, helle Stall besucht. Das duftende Heu, mit dem die Kühe gefüttert werden stammt von den Wiesen rund um den Hof, auf denen im Sommer die Kühe und ihr Nachwuchs ihren Auslauf genießen. Die Besucher können die Kälber und Zwergziegen mit Futter und Wasser versorgen. Wieder zurück sieht man dann das Melken der Kühe und die Herstellung von verschiedenen Joghurtsorten und anderen Köstlichkeiten aus der Bio-Milch. Anschließend wird von allen „Butter geschüttelt“. Die selbst hergestellte Butter kann dann gleich im Rahmen der gemütlichen Jause genossen werden.

So machen Sie mit:

Bio Austria und die BezirksRundschau verlosen einen Ferientag für Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Termin: Mittwoch, 20. Juli, 9 – 12 Uhr
Bitte passende Bekleidung wählen.
Mitmachen können Sie unter www.meinbezirk.at/bio

Fact Box Biologische Landwirtschaft

Biolandwirte halten ihre Tiere artgerecht. Die Grundsätze artgerechter Tierhaltung sind:
- Ausreichend Platz im Stall
- Natürliches Licht
- Stroh, Beschäftigungs- und Bewegungsmöglichkeiten
- Auslauf und Weide
- Bio-Futter (kein Gensoja!) und jederzeit Zugang zu Wasser

Fact Box Bio Austria-Betrieb Strobl

Bio Austria-Betrieb
Angelika und Johannes Strobl

Achenstraße 5, 5310 Mondsee
T: 06232/4223, 0664/1232938
E: mondsee.bio.milch@aon.at
H: www.mondsee-biomilch.at

Grünlandbetrieb, Zwergziegen
Mitglied bei Bio-Verband Bio Austria OÖ seit 1994
Schule am Bauernhof
Schau zum Biobauernhof
Direktvermarktung, Schulmilch
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.