31.03.2016, 10:20 Uhr

"Hannas schlafende Hunde" feiert Premiere

(Foto: Foto: Provinzfilm International)
Regisseur Andreas Gruber kommt am Freitag, 1. April, 20 Uhr, zur Premiere seines neuen Spielfilms "Hannas schlafende Hunde" in die Lichtspiele Lenzing. Es ist eine Verfilmung des Romans von Elisabeth Escher, der vom unterschwelligen Antisemitismus im Wels der 60er-Jahre erzählt und drei Generationen einer Familie in den Mittelpunkt rückt. In der Hauptrolle ist Hannelore Elsner zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.