02.06.2016, 17:13 Uhr

Karten für das ZipfAir zu gewinnen

Neue Band, neuer Sound, neues Album: Mono & Nikitaman sind wieder da. (Foto: Urban Tree Media)

Am Brauereigelände wird der Sommer mit Frittenbude, Mono & Nikitaman & Co. gefeiert.

NEUKIRCHEN. Am Samstag, 11. Juni, heißt es ab 17.30 Uhr in der Brauerei Zipf: „Rein in die Badehose und raus auf die Piste. Feiere den Sommer!“ Das ZipfAir Music Festival geht mit mehr als 20 inter- und nationalen Künstlern auf drei Bühnen in die vierte Runde. 2016 breitet sich das Festival-Areal auf fast die doppelte Fläche aus. Dadurch entstehen pulsierende Nebenschauplätze, wie 13 Bars, eine überdachte VIP Tribüne, ein Imbiss mit schmackhaften Snacks, mehrere Chillout-Areas, einem mobilen Piercing-Studio, einem Hopfengarten mit umfangreichen Biersortiment (bekannt vom FM4 Frequency Festival) und vieles mehr.

Auf dem Flaggschiff der drei Bühnen, der Zipfer Main Stage, werden neben dem Gute-Laune-Sound der Dancehall-Reggae-Band Mono & Nikitaman, dem dreifachen Beatbox-Weltredordhalter Fii, dem erfolgreichen Wiener Rapper Appletree, der aufstrebenden Indie-Band Gospel Dating Service und den Zipfer-Lokalmatadoren von Hobo Station heuer Frittenbude mit ihren treibenden Beats und mitreißenden Texten für ordentlich Stimmung sorgen. Einen Abschluss mit Knall verspricht der explosive Auftritt des Rockstars unter den Saxophonisten, Max The Sax, dem ehemaligen Saxophonisten der Parov Stelar Band.

Unter dem Motto „Techno ist uns heilig“ werden heuer erstmals in einem echten Zirkuszelt druckvolle Bässe im 4/4-Takt zelebriert. Egal ob im dunkelsten Keller von Zipf bis nach Mordor oder auf Europas größten Festivalbühnen, die beiden internationalen Headliner, Brian Sanhaji und Pascal Feos, versprechen gemeinsam mit einem Aufgebot an nationalen Sternchen der Techno-Szene ein Dauerfeuer an Bassgewitter. Die Deejays Valentiano Sanchez (Electric Love Festival), Shany (Spring Break Europe) und talentierte Nachwuchs-Künstler aus der Region bringen hingegen am Kronehit Dance Floor pures Club-Feeling aufs ZipfAir-Gelände.

Vorverkaufstickets gibt’s bei allen Raiffeisenbanken und Ö-Ticket Schaltern österreichweit. Mehr Infos unter www.zipfair.at.

Die BezirksRundschau verlost 3x2 Karten für das ZipfAir-Festival 2016 am 11. Juni.

Die Aktion ist bereits beendet!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.