03.05.2016, 09:17 Uhr

Petra Ramsauer spricht über Krieg vor der Haustüre

(Foto: Caritas)
ST. GEORGEN. Die gebürtige Schörflingerin Petra Ramsauer ist seit 1999 als Krisenberichterstatterin zwischen Libyen und Afghanistan unterwegs und hat erst kürzlich zwei Bücher veröffentlicht. Am Donnerstag, 12. Mai, spricht sie zum Thema "Krieg vor der Haustüre - Türen neu denken?" Der Länderabend beginnt um 19 Uhr im Nikolaus-Harnoncourt-Saal der Landesmusikschule St. Georgen. Behandelt werden Fragen wie "Was steckt hinter der viel zitierten humanitären Katastrophe?", "Wie fallen Entscheidungen zur und auf der Flucht?" und "Wie verändern Flüchtlinge unsere Gesellschaft?" Nach der Publikumdiskussion wird ein orientalisches Buffet angeboten. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Caritas-Projektes "Dialog St. Georgen" durchgeführt. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.