05.10.2016, 18:00 Uhr

Sabine Gruber liest "Daldossi" im OKH

(Foto: Gunter Glücklich)
VÖCKLABRUCK. Ein sehr politisches Buch stellt die österreichische Autorin Sabine Gruber am Dienstag, 11. Oktober, 20 Uhr, auf Einladung der Kulturakzente im OKH vor. "Daldossi oder Das Leben des Augenblicks" handelt von einem Fotografen in Krisen- und Kriegsgebieten. Es geht um journalistische Wahrheitsfindung, Krieg und die große Liebe – genau, schön und spannend erzählt. Gruber, geboren 1963, lebt als Schriftstellerin in Wien. 2016 wurde sie mit dem Österreichischen Kunstpreis für Literatur ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.