10.03.2016, 20:53 Uhr

Theater an der HAK

Die HACompany - dieTheatergruppe der HAK/HAS Vöcklabruck - zeigt heuer mit "IN&OUT" ihr 19. Stück.

Siebzehn Mädchen, sechs Jungs – alle sind sie etwa im gleichen Alter. - Mit jugendlichen Erwartungen, Hoffnungen, Sehnsüchten – und individuellen Wurzeln: in verschiedenen Familien, Ländern, Religionen, Traditionen…
Alles könnte gut sein – wären da nicht Grenzen: im Herzen, im Kopf, zwischen den einen und den anderen.
Ständig dreht sich alles um die Frage: Bist du einheimisch oder fremd?
Aber was ist, wenn sich zwei verlieben? Sie, die Inländerin, und er, der Ausländer?
Dürfen die das überhaupt? Ist das erlaubt?
Wie sagte schon Albert Einstein: „ Es ist leichter einen Atomkern zu spalten, als ein Vorurteil.“
Zu sehen ist das Stück am Freitag, 11. März 2016 um 19:30 Uhr in der Aula der HAK Vöcklabruck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.