20.06.2016, 08:20 Uhr

1001 Nacht Begegnungsfest der Kulturen

Eine musikalische Reise entlang der Flüchtlingsrouten . Initiert von Christine Achleitner mit Unterstützung der Flüchtlingshilfe Gruppen aus Ottnang, Manning, Wolfsegg und Atzbach. Eingeladen waren auch die Asylbewerber aus diesen Gemeinden, die sich mit der Darbietung eines reichhaltigen Buffets aus ihren Heimatländern bedankten .

Der musikalische Reigen wurde gestaltet von den Kindern der Volksschule Ottnang, der Musikschule Ottnang mit den Lehrern, Lehrerinnen und ihren Schülern, dem Stehrer 4Xang aus Ottnang, integrierten musikalischen Familien und als Höhepunkt der Musikreise der palästinensische Künstler Marwan Abado auf der orientalischen Kurzhalslaute mit dem ebenso begnadeten iranischen Percussionisten Amirkasra Zandian, beide aus Wien .

Überreicht wurde auch ein Scheck, gespendet von den Kindern der Volksschule an die Flüchtlingshilfe . Der Reinertrag der gelungenen Veranstaltung soll den Asylbewerbern in den Gemeinden zugute kommen und war insgesamt wieder ein schöner Beweis dafür, dass Musik keine Grenzen kennt und kulturübergreifend stattfinden kann, vorausgesetzt man hat selbst keine inneren Barrieren dagegen aufgebaut .

auch in Fotoberichte Hausruckregion www.hausruck-weekend.jimdo.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.