20.04.2016, 20:00 Uhr

Attersee stellt Ausflugsziele vor

Christian Rutschetschin, Gexi Tostmann, Doris Schreckeneder, Gerhard Haderer, Rudolf Ecker und Karl Ploberger (v.l.). (Foto: Helmut Klein)

Touristische Kooperationspartner stachen gemeinsam in See

ATTERSEE. Wie viel das „Meer des Salzkammergutes" zu bieten hat und warum sich so viele bekannte Persönlichkeiten vom Attersee inspirieren lassen, erfuhren die Besucher beim „Presse-Kick-off" der „Top-Ausflugsziele Attersee-Attergau" am Klimt-Schiff der Attersee-Schifffahrt. Doris Schreckeneder moderierte die Runde, in der sich alle Kooperationspartner präsentierten.

Ausflugsziele, Hotels und Restaurants

Zwölf junge bis bodenständige und historische Betriebe haben sich im Rahmen der „Top-Ausflugsziele Attersee-Attergau" zu einer Marketing-Kooperation zusammengeschlossen. Die „Top-Ausflugsziele" lassen sich zudem mit der Attersee-Schifffahrt und Attergau-Bahn verbinden. Gemeinsam mit der 4-Stern-Hotel-Vereinigung „Attersee 7", vertreten durch Rudolf Ecker, und den Kulinarium-Attersee Betrieben, vertreten durch Christian Rutschetschin, ist erstmalig gelungen, drei große regionale Kooperationen in ein Boot zu holen.

Tag der offenen Tür am 30. April

Unterstützt wird das Projekt von den Tourismusverbänden Attersee-Salzkammergut rund um Obmann Horst Anleitner und Attergau-Salzkammergut mit dem Obmann Karl Wienerroither. Mit an Bord waren auch die Attersee-Botschafter Gexi Tostmann, Gerhard Haderer, Karl Ploberger und Mechthild Bartolomey. Einem breiteren Publikum präsentieren sich die „Top-Ausflugsziele" am Samstag, 30. April, von 10 bis 16 Uhr bei ihrem "Tag der offenen Tür".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.