06.04.2016, 16:39 Uhr

Einstandsfest für Altbischof Ludwig Schwarz in Vöcklabruck

(Foto: Land OÖ/Schauer)
VÖCKLABRUCK. Nach seiner Pensionierung als Diözesanbischof hat Bischof Ludwig Schwarz das Ordenshaus der Don Bosco Schwestern in Vöcklabruck zu seiner neuen Heimat gemacht, wo er weiterhin als Seelsorger wirken wird. Als Abschiedsgeschenk des Landes OÖ hat Landeshauptmann Josef Pühringer für Bischof Schwarz ein Einstandsfest in Vöcklabruck gegeben. Dabei trafen sich im Gasthof Auerhahn Vertreter aus Kirche, Politik und der Region, um gemeinsam den Beginn seines neuen Lebensabschnitts offiziell zu feiern. Von links: Stadtpfarrer Helmut Kritzinger, Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Dechant Josef Kampleitner, Dekanat Schwanenstadt, Sr. Maria Rathgeb, Don Bosco Schwestern, Landeshauptmann Pühringer, Altbischof Schwarz, Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer, Franziskanerinnen Vöcklabruck, und Bürgermeister Herbert Brunsteiner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.