23.08.2016, 13:30 Uhr

Rüstorfer Saisonauftakt

Seethaler, Hille, Gerber, Forstinger, Sterrer, Pamminger und Kronberger (v. l.). (Foto: ATSV Rüstorf)

Beim Ligastart des ATSV Rüstorf waren Vertreter aus der regionalen Politik und Wirtschaft anwesend.

RÜSTORF. 300 Besucher kamen am Wochenende zum Ligastart zwischen dem ATSV Rüstorf und der Union Gschwandt in das Rüstorfer Waldstadion. Nach einer Gedenkminute für den verstorbenen Rüstorfer Funktionär Johann Wunsch wurde von den beiden neuen Direktoren des oberösterreichischen Fußballverbandes, Raffael Oberndorfinger und Raffael Koch der Ehrenanstoß vorgenommen. Unterstützt wurden sie von Friseurmeisterin Daniela Urich und Intersport Gmunden Abteilungsleiterin Maria Gerner. Das Spiel endete mit einem 2:0 Sieg der Rüstorfer. Vorher wurde von den Bürgermeisterinnen Pauline Sterrer aus Rüstorf, Ulrike Hille aus Desselbrunn und dem Sponsorenvertreter Gerhard Gerber der neu aufgeputzte Vereinsbus an Obmann Johannes Kronberger übergeben. Aus der Wirtschaft waren unter anderem Vereinspräsidentin Monika Forstinger, Spar Österreich Vorstand Rudi Staudinger, der Gschwandtner Geschäftsmann Joe Pamminger, Computerspezialist Conny Aspetzberger und Sauna-Experte Georg Seethaler dabei. "Ich glaube, die tüchtigen Leute haben auch ein wenig Glück", freut sich Obmann Kronberger über den erfolgreichen Liga-Auftakt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.