11.09.2016, 09:54 Uhr

Spiel um den Atterseepokal

Salzkammergut : Im Rahmen des 150 jähr. Jubiläums der Trachtenmusikkapelle D’Schobastoana wurde am Samstag nachmittag der musikalische Wettstreit um den Atterseepokal der 8 angrenzenden Attersee Musikkapellen in Steinbach am Attersee ausgetragen .
An diesem Wochenende feierten auch noch die Goldhaubengruppe ihr 40 jähriges und der Trachtenverein D´Schobastoana das 85 jährige Bestandsjubiläum .

Nach den Salutschüssen der Auracher Prangerschützen maschierten alle acht Atterseekapellen in vorher ausgeloster Reihenfolge ein : Gastgeber Trachtenmusikkapelle D’Schobastoana, Musikverein Attersee, Marktmusikkapelle Seewalchen, Vorjahressieger Musikverein Nußdorf, Marktmusik Schörfling, Musikkapelle Weyregg, Musikverein Rosenau-Seewalchen und die Trachtenmusikkapelle Unterach .

Bürgermeisterin Nicole Eder und Obmann Johannes Lindenbauer begrüssten alle 8 Kapellen bei der Gustav Mahler Halle in Seefeld und nach einer Stärkung an der Getränkebar wurde das schon tradionelle Wertungsspiel ausgetragen .

Der Atterseepokal ist ein Wanderpokal . Gewinnt eine Kapelle den Pokal zweimal in Folge oder insgesamt drei Mal , bleibt er im Musikverein .
Jede Musikkapelle trägt dabei zwei Stücke vor, die vom Publikum und von den anderen Kapellmeistern bewertet werden .

Dieses Mal konnte die Musikkapelle Weyregg bereits zum dritten Mal die meisten Punkte erreichen und somit den Pokal für immer in ihre Vitrine stellen .
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.