25.06.2016, 09:13 Uhr

Frau vor Ertrinken aus dem Irrsee gerettet

ZELL AM MOOS. Eine 66-jährige Ungarin aus Zell am Moos wurde am Freitag, 24. Juni, von anderen Badegästen vor dem Ertrinken gerettet. Die Frau geriet am späten Nachmittag beim Baden im Irrsee in Schwierigkeiten. Badegäste bemerkten, dass die Frau rund 30 Meter vom Ufer entfernt ohne Schwimmbewegungen mit dem Kopf unter Wasser geraten war. Sie eilten sofort zu Hilfe und zogen sie an Land. Die 66-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung mit dem Rettungshubschrauber C 6 in das LKH Salzburg eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.