16.04.2016, 18:51 Uhr

Gärtnern nach alter vedischer Tradition-UNESCO Weltkulturerbe-19.April in Aurach

Wann? 19.04.2016 19:00 Uhr

Wo? Re-Source, Raschbach 2, 4861 Raschbach AT
Raschbach: Re-Source | Die Veden zählen zu den ältesten Schriften unserer Erde. Sie enthalten ursprüngliches Wissen, welches Naturgesetze, spirituelle Gesetzmäßigkeiten, Wissenschaften und ethische Grundlagen vereint. Die HOMA- Therapie wird in den Veden als ein Verfahren aus den Wissenschaften der Bioenergie, Medizin, Klimatologie und Landwirtschaft beschrieben und dient darüber hinaus der spirituellen Entwicklung des Menschen. AGNIHOTRA ist eine grundlegende Feuertechnik, die zu Sonnenauf- und Sonnenuntergang durchgeführt wird. Durch das Verbrennen vorgegebener Zutaten entstehen heilende Energien. In der durch Agnihotra gereinigten Atmosphäre kann die Natur ihr ökologisches Gleichgewicht zurückerhalten, so dass Mensch, Tier und Pflanze in sich und miteinander harmonisch wirken. Wissenschaftliche Studien zeigen auf, dass durch Agnihotra Umweltgifte deutlich reduziert werden, pathogene Keime sogar bis zu 90%. Im Vortrag wird der Referent über seine 38-jährigen Erfahrungen mit der HOMA- Therapie und über das seit 28 Jahren bestehende Umweltschutz-Projekt Homa Hof Heiligenberg in Süddeutschland berichten. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit im Praxisteil des Seminars die Feuertechnik Agnihotra zu erlernen und die hierfür erforderlichen Utensilien und Literatur zu erwerben.

Weiterführende Informationen:
www.homa-hof-heiligenberg.de
www.heigl-verlag.de

19.April 2016 - 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr


Agnihotra Vortrag mit Praxiseinführung

Mag.Kornelia Senzenberger
Raschbach 2
A-4861 Aurach am Hongar

Beitrag € 12.-

Anmeldung bei: Mag.Kornelia Senzenberger

Tel.0664-4828661

Email:connect@re-source.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.