09.06.2016, 20:04 Uhr

"Helmi" besuchte die Kinder der Volksschule Wolfsegg

(Foto: VS Wolfsegg)
WOLFSEGG. Die Volksschule Wolfsegg nahm in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde an der Aktion „Tempo 30 vor Schulen“ des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) teil. Unter anderem entwarfen die Kinder Aktionstafeln, die vom KFV produziert und von der Gemeinde aufgestellt wurden. Zum Abschluss dieser Aktion besuchte in der Vorwoche „Helmi“ persönlich die Kinder der Volksschule und hatte viele Sicherheitstipps mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.