23.03.2016, 19:30 Uhr

Jung, dynamisch und erfahren

Ehrungen: Andrea Eichmair (l.), Monika Schmid und Christian Haringer (r.) mit Ortsstellenleiter Karl Ploberger.

Ortsstellenversammlung des Roten Kreuzes Attnang in Redlham

ATTNANG-PUCHHEIM, REDLHAM. "Die Ortsstelle ist jung, dynamisch und hat aber auch Erfahrung", sagte Thomas Märzinger, stellvertretender Landesgeschäftsleiter des Roten Kreuzes. Im Tätigkeitsbericht 2015 von Ortsstellenleiter Karl Ploberger wurde diese Aussage eindrucksvoll untermauert. Die Ortsstelle hat 139 freiwillige und drei berufliche Mitarbeiter. Nicht weniger als 57 Mädchen und Buben sind Mitglied in einer der drei Gruppen für Jugendliche im Alter von acht bis 17 Jahren.

2015 verzeichnete die Ortsstelle 6209 Einsätze und absolvierte insgesamt 34.000 Stunden in allen Leistungsbereichen. Das ist ein Plus von 13 Prozent im Vergleich zu 2014. "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben eine Fülle von Aufgaben großartig erledigt. Ich denke da etwa auch an die Betreuung der Flüchtlinge am Bahnhof Attnang oder im Notquartier in der Schule", sagte Bezirksstellenleiter Peter Salinger.

Neu gewählt wurde auch der Ortsstellen-Ausschuss. Dabei entfielen 63 von insgesamt 94 gültigen Stimmen auf die Liste von Karl Ploberger und 31 Stimmen auf die zweite Liste, angeführt von Harrytasch Ahmadian Neco. Im Mittelpunkt mehrerer Ehrungen und Beförderungen standen Andrea Eichmair und Monika Schmid. Sie erhielten das Dienstjahresabzeichen in Gold für 30 Jahre freiwillige Mitarbeit. Christian Haringer wurde es für 20 Jahre verliehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.