01.05.2016, 16:07 Uhr

Kind am Schutzweg angefahren

(Foto: Privat)
SEEWALCHEN. Ein Jugendlicher aus Seewalchen am Attersee lenkte am Samstag, 30. April, um 14.55 Uhr sein Moped auf der Attersee Bundesstraße 151 in Richtung Lenzing. Im Gemeindegebiet von Seewalchen fuhr er rechts an einem Pkw vorbei, der vor einem Fußgängerübergang angehalten hatte, um drei Fußgängern das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Einer der Fußgänger, eine 6-Jährige, wurde von dem Moped erfasst und zu Boden gestoßen. Der Mopedfahrer überschlug sich in der Folge und wurde schwer verletzt. Das Kind wurde mit der Rettung und der Mopedlenker mit dem Rettungshubschrauber ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.