15.06.2016, 17:09 Uhr

Kinder im Auto: Mehr Kontrollen der Polizei

Die Verwendung von Rückhalteeinrichtungen für Kinder im Auto kontrolliert die Polizei im Sommer verstärkt. (Foto: Irina Schmidt/Fotolia)

Sommer-Schwerpunktaktion zum Thema Kindersitze & Co. rund um Seen und Schwimmbäder.

BEZIRK. Vom Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck wurden für die Polizeiinspektionen verstärkte Kontrollen zum Thema Rückhalteeinrichtungen für Kinder angeordnet. "Diese Kontrollen werden in den Sommermonaten schwerpunktmäßig – aber nicht nur – im Bereich der Seen und Schwimmbäder stattfinden", sagt Klaus Decker, Verkehrsreferent des Bezirkspolizeikommandos. Dabei werden die Lenker auch auf den Gebrauch der Kindersicherungen im Bereich der hinteren Türen aufmerksam gemacht. Für diese Kontrollen sollen monatlich insgesamt rund 100 Stunden aufgewendet werden. "Ziel der Aktion soll nicht das ,Abstrafen’, sondern das Bewirken einer Verhaltensänderung sein", betont Decker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.