04.05.2016, 09:38 Uhr

Ladendiebstähle: Pensionist angezeigt

(Foto: Ewald Fröch/Fotolia)
BEZIRK. Waren im Wert von rund 4690 Euro soll ein Pensionist aus dem Bezirk Vöcklabruck seit Jänner 2014 aus einem Geschäft in Linz gestohlen haben. Nachdem die Firma den Anstieg von Ladendiebstählen bemerkt hatte, ergriff sie spezielle Maßnahmen. Am 19. April konnte der Mann auf frischer Tat ertappt werden. Bei einer freiwilligen Nachschau an der Wohnadresse des Beschuldigten fanden Polizeibeamte eine größere Menge Werkzeug und stellten das Diebesgut sicher. Der Pensionist legte ein Geständnis ab, insgesamt 13 Diebstähle begangen zu haben. Zudem habe er es unterlassen eine Kennzeichentafel nach Abmeldung abzugeben, sondern habe sie als verloren gemeldet. Auch eine vergessene Bankomatkarte hatte er laut Polizei behalten und somit unterdrückt. Der Mann wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.