21.09.2016, 20:00 Uhr

Lizenz für Nachwuchsköche

Michaela Langer-Weniger (l.) mit den Nachwuchsköchen sowie den Kursleiterinnen Galia Weber und Simone Schleifer. (Foto: Familienbund)

Familienbund startete Projekt "Ernährungsführerschein" für Kinder

MONDSEE. "Selbermachen" war das Motto des Pilotprojektes der Familienbund-Bezirksgruppe Vöcklabruck. Dabei wurde 14 Kindern im Alter von acht bis 12 Jahren im Familienbundzentrum Mondseeland der praktische Umgang mit Lebensmitteln näher gebracht. Immer mit dabei war Kater Cook, der den Kindern etwa erklärte, wie die Ernährungspyramide aufgebaut ist oder welche Regeln bei Tisch zu befolgen sind.

Die Kinder bereiteten Nudelsalat, Kartoffelsuppe, Dinkelweckerl, gesunde Desserts und Zitronenlimonaden zu. Außerdem sammelten sie mit einer Kräuterpädagogin bei einer Kräuterwanderung heimische Wiesenkräuter, die im Anschluss natürlich verkocht und verspeist wurden. Die kleinen Profiköche waren mit Feuereifer dabei und bestanden ohne Probleme die abschließende Prüfung.

In einem feierlichen Rahmen mit selbst zubereitetem Buffet erhielten die Kinder ihren "Ernährungsführerschein" und einen goldenen Kochlöffel. „Das Projekt ‚Ernährungsführerschein‘ wurde nun das erste Mal in Oberösterreich durchgeführt. Wegen des tollen Erfolgs und der Notwendigkeit, bereits bei Kindern das Bewusstsein für gesunde Ernährung und den Spaß am Kochen zu fördern, wollen wir zukünftig den ,Ernährungsführerschein' oberösterreichweit anbieten“, betont Bezirksobfrau Michaela Langer-Weniger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.