20.07.2016, 14:56 Uhr

Manfred Haimbuchner besuchte Mondseeland

Klaus Brajkovic, Rudolf Kroiß, Manfred Haimbuchner, Karl Berger und Rüdiger Frauenschuh (v.l.) bei der Firma CNC Berger. (Foto: FPÖ)
OBERWANG. Bei seiner traditionellen Regionaltour besuchte Landeshauptmannstellvertreter Manfred Haimbuchner vergangene Woche das Mondseeland. Begleitet wurde er dabei von FPÖ-Bezirksparteiobmann Rudolf Kroiß. Dabei standen unter anderem Betriebsbesuche, Treffen mit Parteifunktionären und der Besuch eines Milchwirtschaftsbetriebes am Programm. Von seinen Gesprächspartnern aus der Wirtschaft wurde Haimbuchner mit Problemen, wie dem zunehmenden Fachkräftemangel und einem schwindenden Angebot an Lehrlingen konfrontiert. In der Landwirtschaft sei die Forderung nach einer gewissen Produktionssicherheit unüberhörbar. "Die zunehmende Liberalisierung und die von der europäischen Politik gesteuerte Marktbereinigung bedroht die bäuerlichen Strukturen", so Haimbuchner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.