06.08.2016, 12:41 Uhr

Mit 1,2 Promille gegen Laterne geprallt

Ein Alkotest bei dem jungen Lenker ergab 1,2 Promille. (Foto: Lukas Sembera/Fotolia)

Beinahe unverletzt blieb ein alkoholisierter Lenker nach einem Unfall in Timelkam.

BEZIRK. Ein Probeführerscheinbesitzer aus Schörfling fuhr am 6. August 2016 gegen 0:45 Uhr mit seinem Pkw auf der Pichlwanger Straße Richtung Pichlwang. Wie die Polizei schreibt, kam das Fahrzeug im Ortsteil Pichlwang aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehsteig und prallte gegen eine Straßenlaterne. Die Laterne samt Betonsockel wurde aus der Verankerung gerissen und stürzte in einen Garten. Derjunge Autolenker und sein Beifahrer konnten selbst aus dem Fahrzeug steigen. Der Fahrer erlitt Schürfwunden durch den Airbag. Sein 18-jähriger Beifahrer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Vöcklabruck gebracht. Ein Alkotest beim Lenker ergab 1,2 Promille. Der Führerschein wurde ihm abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.