21.07.2016, 10:33 Uhr

Motorradfahrer krachte in Autoheck

(Foto: Lukas Sembera/Fotolia)

Biker wollte Linksabbieger überholen.

REGAU. Gegen das Heck eines einbiegenden Wagens prallte am Mittwochnachmittag ein Motorradlenker auf der B145 in Unterkriech. Der 49-jährige Biker dürfte laut Polizei übersehen haben, dass die 45-jährige Autolenkerin links einbiegen wollte und setzte zum Überholen an. Trotz Vollbremsung krachte der Motorradfahrer in das Heck des Wagens. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.