28.04.2016, 09:44 Uhr

Naschgarten soll zum Obstessen einladen

(Foto: privat)
VÖCKLABRUCK. Im Park der Landesmusikschule wurden verschiedene Beerensträucher und Spalierobstbäume gepflanzt. „Sie sollen künftig zum gesunden Obstnaschen einladen“, erläutert Umwelt- und Gesundheitsstadtrat Stefan Hindinger (Grüne). Umgesetzt wurde die Initiative von der Stadtgärtnerei.
Hindinger will das „Garteln“ auf öffentlichen Flächen („urban gardening“) ausweiten. Am Grundstück der Hatschekstiftung gibt es eine engagierte Garten-Gruppe aus AktivistInnen des Kulturhauses und AnrainerInnen. Weitere Parkanlagen im Stadtgebiet sollen mit Ribiseln, Brombeeren, Himbeeren, Apfel- und Zwetschgenspalierbäumen bestückt werden. Hindinger setzt sich dafür ein, dass Garten-Gruppen Gemüsebeete auf öffentlichem Grund anlegen. „Wenn wir im Stadtkern den Wohnbau verdichten, soll es „urban-gardening-Flächen“ für die BewohnerInnen geben“, so Hindinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.