21.09.2016, 10:41 Uhr

Schmerz vergeht, Stolz bleibt

Die Teilnehmer müssen beim "1. VMW Dirt Run" unter anderem rund 70 Meter durch die Vöckla schwimmen. (Foto: Eva Brandstoetter)

Rund 250 Läufer kämpfen beim "1. VMW Dirt Run" vor allem um eines: den Weg ins Ziel.

VÖCKLAMARKT (rab). Am Samstag, 24. September, veranstaltet der Verein "Vöcklamarkter Wirtschaft" zum ersten Mal einen "Dirt Run".
Rund 250 Teilnehmer müssen dabei am Gelände der Firma VM Holz eine Strecke von sechs Kilometern mit 30 Hindernissen und 300 Höhenmetern überwinden. "Es geht dabei vor allem um Spaß, Teambuilding und Hilfsbereitschaft, das gilt genauso für unseren Verein", betont Claudia Grininger-Gramberger, Obfrau der "Vöcklamarkter Wirtschaft".

Wertung für beste Kostüme

Dadurch sei der "Dirt Run" durchaus für Nicht-Sportler geeignet. "Das sind etwa 80 Prozent der Teams, das erkennt man schon an ihren Namen", schmunzelt die Obfrau. Zudem seien lustige Kostüme bei den Teilnehmern erwünscht, es gibt einen Preis für die beste Verkleidung. Ebenso gehe es in der Teamwertung nicht darum, am schnellsten ins Ziel zu kommen, sondern möglichst nahe an der Durchschnittszeit zu liegen.

Actionreiche Hindernisse

Für Spaß bei den Läufern und im Publikum sorgen Schlammgruben, Hackschnitzelhaufen und sogar ein "Drill Instructor". "Bei den schwierigeren Hürden gibt es ,Pussy Lanes' – wer diese nimmt, muss aber anschließend Burpees absolvieren", ergänzt Christian Hofer. Er stellt den "Dirt Run" gemeinsam mit Grininger-Gramberger und vielen freiwilligen Helfern auf die Beine.
"Ich war selbst kein Sportler, als ich durch Zufall zu meinem ersten Lauf kam", erinnert sich Hofer. "Danach dachte ich mir: nie wieder. Ein Jahr später war ich schon beim ,Wildsau-Lauf' mit dabei." Inzwischen ist er begeisterter Läufer: "Der Schmerz vergeht, aber der Stolz bleibt."

Programm

ab 12 Uhr: Aufwärmen mit Anita und Aron Mosonyi vom Fitnesstudio "Flow Motion" in Vöcklabruck
13 Uhr: Start der Bewerbe
bis 18 Uhr: Zieleinläufe sowie Rahmenprogramm mit Musik, Gastronomie und einem Luftballonstart für Kinder im Start-/Zielgelände
18.30 Uhr: Siegerehrung in der Sporthalle, anschließend Jubiläumsfeier "70 Jahre UVB" mit Musik von den "Livetunes"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.