24.05.2016, 20:00 Uhr

Schüler aus Mondsee besuchen Partner in Carpi

26 Schüler aus der UNESCO-NMS Mondsee verbrachten eine kulturell, sowie sprachlich lehrreiche Woche in Carpi. (Foto: Schule)
MONDSEE. Eine unvergessliche Sprachprojektwoche erlebten 26 Schüler der dritten und vierten Klasse der UNESCO-Neue Mittelschule Mondsee. Die Exkursion fand im Rahmen eines Schüleraustausches mit der Partnerschule aus dem italienischen Carpi statt. Die Schüler aus Mondsee übernachteten bei Gastfamilien. Neben einem Besuch im Ferrari-Museum, wurden die Städte Modena, Bologna, Lucca und Pisa besichtigt. Gemeinsam mit den italienischen Partnern verbrachten die Schüler auch einen Tag mit Stadtführung und anschließender Schnitzeljagd in Carpi. Eine geführte Besichtigung Venedigs und eine Übernachtung in der Jugendherberge auf der Inselgruppe Giudecca, mit direktem Ausblick auf den Markusplatz, bildete den krönenden Abschluss einer gelungenen Sprachprojektwoche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.