07.04.2016, 11:24 Uhr

Sonnenbrillen 2016: groß, rund und sehr bunt

Sonnenbrillen spielen im Frühling und Sommer 2016 als
Accessoire eine Hauptrolle.

ATTNANG-PUCHHEIM (csw). "Auf der internationalen Messe Mido in Mailand hat sich gezeigt, dass die Sonnenbrille heuer eines der wichtigsten Accessoires werden wird", weiß Optiker Reinhard Haselsteiner, der im Dezember des Vorjahres das gleichnamige Geschäft in Attnang-Puchheim eröffnet hat.
"Die Sonnenbrille wird immer mehr ein Schmuck-Teil." Im Vordergrund stehen heuer große, runde Gläser. "Der 70er-Jahre-Look", so Haselsteiner. Angesagt sind Brillen in den Farben Nude und Sand sowie in kräftigen Farben von Blau bis Rot. Auch auffallende Blumenmuster sind auf den Gestellen zu finden, zum Teil sind die Bügel sehr stark verziert: Glitzerapplikationen und grafische Muster stechen dem Betrachter ins Auge. Der Vorteil großer Gläser: "Je größer, desto mehr Schutz vor Sonnenstrahlung", sagt Haselsteiner. Blend- und UV-Schutz müsse gleichermaßen gegeben sein. "Klassiker wie die Ray-Ban, die es seit eh und je gibt, erleben ein Revival", verrät Haselsteiner einen weiteren Trend. Es gibt sie in Kunststoff und Metall, auch die typische Pilotenbrille sei wieder gefragt.
Bei Herren ebenso angesagt: Spiegelgläser, wie sie Marcel Hirscher trägt, und polarisierende Gläser, die noch schärferes und prägnanteres Sehen ermöglichen.
"Ganz wichtig sind Sonnenbrillen für Kinder", so Haselsteiner. Sie kommen in allen Farben daher und sind sehr stabil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.