23.05.2016, 11:20 Uhr

Stabführer bereiten sich auf Bezirksmusikfest vor

Bezirksstabführer Gerold Holzinger leitete die Schulung im Probenraum der Trachtenmusikkapelle Tiefgraben. (Foto: Strohbach)
MONDSEE. "Die 'Musik in Bewegung' ist mega in, sie boomt gerade bei der Jugend", sagte Bezirksstabführer Gerold Holzinger bei der Stabführerschulung im übervollen Probelokal der Trachtenmusikkapelle Tiefgraben in Mondsee. 62 Stabführer und deren Stellvertreter sowie einige Kapellmeister trafen sich zur Vorbereitung auf das von den Tiefgrabener Musikern vom 17. bis 19. Juni in Mondsee auszurichtende Bezirksmusikfest. Bis zu 48 Kapellen stellen sich Freitag und Samstag dem dreiköpfigen Bewerter-Team in den Leistungsstufen C, D und E. Elf dieser Kapellen werden erstmals in der höchsten Leistungsstufe E auf dem Platz vor der Mondseer Basilika ihre Show darbieten. Für Sonntag, 19. Juni, ist ab 13 Uhr auch ein Jugendmarschbewerb vorgesehen. Laut Festobmann werden insgesamt mehr als 60 Musikkapellen aus den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden sowie aus dem Innviertel und dem Bundesland Salzburg drei Tage lang den Mittelpunkt des Mondseelandes zum Klingen bringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.