21.09.2016, 10:02 Uhr

Tag der offenen Pfahlbau-Grabung

Den Forschern kann man bei der Arbeit zusehen. (Foto: Kuratorium Pfahlbauten)
WEYREGG. Am Sonntag, 25. September, lädt die Mannschaft des Forschungsprojektes "Zeitensprung" ab 10 Uhr zum Tag der offenen Grabung nach Weyregg ein. Mit Bootsfahrten zur aktuellen Unterwasser-Ausgrabungsstätte und Fundmaterial aus der Stein- und Bronzezeit bieten sich für die Besucher ungewöhnliche Möglichkeiten, Unterwasser-Archäologie hautnah zu erleben. Das zwölfköpfige Team aus Mitarbeitern des Oberösterreichischen Landesmuseums und des Kuratoriums Pfahlbauten untersucht derzeit die Siedlung vor Weyregg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.