09.09.2016, 17:56 Uhr

Überschlag mit 1,4 Promille

(Foto: Ewald Fröch/Fotolia)

In Tiefgraben prallte ein Alkolenker gegen die Einfahrt zum Strandbad am Irrsee und verletzte sich.

TIEFGRABEN. Der 22-Jährige war am Donnerstag gegen 21.15 Uhr mit seinem Auto auf der B154 in Richtung Zell am Moos unterwegs. Im Bereich der Einfahrt zum Strandbad Tiefgraben überholte er zwei Autos. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Er schleuderte in die Einfahrt zum Parkplatz, rammte mehrere Verkehrszeichen und prallte gegen einen Baum. Dieser wurde umgerissen, das Auto überschlug sich und kam am Dach zum Liegen. Der 22-Jährige konnte sich selbst aus dem Wagen befreien und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht. Laut Polizei ergab ein Alkotest beim Unfalllenker 1,4 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.