26.04.2016, 08:05 Uhr

Zwei Tote nach Frontalcrash

(Foto: Helmut Klein)

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen in Gampern wurden zwei Personen getötet.

GAMPERN. Zwei russische Staatsbürger aus Salzburg, beide knapp 40 Jahre alt, fuhren gestern, Montag, gegen 18.30 Uhr mit ihrem Pkw auf der B1 Richtung Vöcklabruck. Im Bereich Baumgarting dürfte der Fahrer mit den rechten Rädern seines Autos auf das Straßenbankett geraten sein. Beim Auslenken kam er vermutlich ins Schleudern und prallte beifahrerseitig gegen ein entgegenkommendes Rettungsfahrzeug. Der 65-jährige Lenker und sein 37-jähriger Beifahrer wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Die beiden russischen Staatsbürger erlitten durch die Wucht des Anpralls tödliche Verletzungen und verstarben an der Unfallstelle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.