25.03.2016, 15:36 Uhr

Neuer Schattenspender im Stadtpark Vöcklabruck

v.l. GR Robert Berghammer, "der neue Jungschattenspender", GR Thomas Pamminger, Umweltsprecher Andreas Schaumberger Andreas Schaumberger
Vöcklabruck: Stadtpark |

Die ÖVP Fraktion Vöcklabruck freut sich, dass im Stadtpark Vöcklabruck ein neuer Schattenspender heranwächst. Der alte Schattenspender, die Hängebuche, stellte eine Gefahr dar und wurde gefällt. Die Grundlage war ein einstimmiger Beschluss des Umweltausschusses.



Bei der alten Hängebuche kam es im Jahr 2015 zu zwei Grünastbrüchen. Fachmeinungen waren notwendig. Gutachten wurden erstellt. Diese waren die Basis für eine konstruktive Diskussion im Umweltausschuss. Das Ergebnis war ein einstimmiger Beschluss, der die Fällung der Hängebuche begründete. „Die Alternative wäre aufwendig gewesen, ein hohes Restrisiko hätte bestanden“ begründet Umweltsprecher Schaumberger Andreas die Entscheidung. Er weist darauf hin, dass manchmal derartige unliebsame Maßnahmen erforderlich sind. Eine 20 Jahre junge Hängebuche wurde neu angepflanzt.

Die ÖVP Vöcklabruck bekennt sich zum Wert des Vöcklabrucker Baumbestandes. „Die umweltfördernden Schattenspender spielen eine wichtige Rolle für unsere Wohlfühlstadt“ unterstreicht Gemeinderat Robert Berghammer die Position der ÖVP Vöcklabruck.

Thomas Pamminger, Gemeinderat ÖVP Vöcklabruck, hebt die gute Arbeit des Umweltsachbearbeiters und die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei hervor. „Sie widmen ihre Zeit und Leidenschaft u.a. dem Erhalt der Bäume unserer Stadt.“

Lesen Sie mehr …
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.