10.07.2016, 16:15 Uhr

48 Medaillen für SVV bei OÖLM

Gold über 4 x 100 m Freistil mixed für den SVV - v. l. n. r.: Michael Scherer, Madita Untersberger, Franziska Ruttenstock, Patrik Lenzeder

Auf ein sehr erfolgreiches Wochenende können die SVV-Schwimmer zurückblicken: Am Wochenende des 02./03. Juli erschwammen die Talente bei sehr guten Wetterbedingungen bei den OÖ Landesmeisterschaften in Steyr insgesamt 48 Podestplätze, darunter auch 2 Landesmeistertitel in der Allgemeinen Klasse.

Für insgesamt 14mal Edelmetall sorgte einmal mehr die 15-jährige Franziska Ruttenstock. Den Landesmeistertitel in der Allgemeinen Klasse holte sich Franziska am zweiten Tag über die 100 m Freistil, und siegte damit natürlich auch in ihrer Altersklasse. Mit weiteren 7 Silber- und 5 Bronzemedaillen, davon 8mal Edelmetall in der Allgemeinen Klasse, bewies die junge Vöcklabruckerin ihre schwimmerische Vielseitigkeit.
Der 17-jährige Patrik Lenzeder erkämpfte zweimal Gold (400 m Freistil, 200 m Rücken) und viermal Silber in der Juniorenklasse II. Auch in der Allgemeinen Klasse konnte Patrik mit je zweimal Rang 2 bzw. Rang 3 aufzeigen.
Mit einer weiteren Einzel-Goldmedaille überraschte der 10-jährige Marvin Zimmermann im Bewerb 100 m Brust. Seine Erfolgsserie setzte Marvin mit Silber über 100 m Rücken und Bronze über 100 m Freistil weiter fort, jeweils mit hervorragenden Zeiten.

Starke Leistungen zeigte Yorik Anzengruber über die 100 m und 200 m Rücken, und sicherte sich daher in diesen Bewerben jeweils den zweiten Platz. Mit Bronze schaffte Yorik auch bei seinem ersten Start über die kräftezerrenden 200 m Schmetterling den Sprung auf das Podest in der Schülerklasse I.
Eine Silber- und drei Bronzemedaillen errang Madita Untersberger mit guten Leistungen über die verschiedensten Schwimmstrecken in der sehr gut besetzten Juniorenklasse I.

Eine besonders stark besetzte Altersklasse erwischte auch der 17-jährige Michael Scherer. Er sicherte sich 3 hart erkämpfte dritte Plätze in den Freistil- bzw. Rückendisziplinen.
In seinen Spezialdisziplinen, den Brustbewerben, schwamm Paul Part zu zweimal Silber in der Schülerklasse I. Zwei Silbermedaillen erkämpfte auch der 12-jährige Michalis Wöss über 100 m Freistil bzw. Schmetterling.
Mit je einer Bronzemedaille sicherten sich auch Ivana Maric und Lukas Stiper eine Medaille in der Juniorenklasse II.

Heiß her ging es bei diesen Landesmeisterschaften vor allem in den Staffelbewerben. Das spannendste Rennen stellte wohl die Entscheidung über 4 x 100 m Freistil Mixed dar. Das SVV-Team mit Michael Scherer, Patrik Lenzeder, Franziska Ruttenstock und Madita Untersberger lag bis zur letzten Übergabe auf Platz 3. Patrik Lenzeder startete dann allerdings noch eine spannende Aufholjagd, und schwamm mit nur 4 Zehntel Vorsprung auf Rang 2 bzw. 3 zum Sieg. Die Vier holten damit schlussendlich den Landesmeistertitel nach Vöcklabruck! In der gleichen Besetzung schwammen die vier Aktiven dann auch noch zur Silbermedaille über 4 x 100 m Lagen.

Tolle Erfolge erschwamm auch die Herrenstaffel in der Besetzung Lukas Stiper, Stefan Lenzeder, Patrik Lenzeder und Michael Scherer. Neben Silber über 4 x 100 m Freistil errang die Staffel auch noch zweimal Bronze über 4 x 200 m Freistil und 4 x 100 m Lagen.

Nur ganz knapp schrammte die Damenstaffel (Franziska Ruttenstock, Marie-Christine Sageder, Ivana Maric und Madita Untersberger) mit dem undankbaren vierten Rang über 4 x 100 m Freistil am Podest vorbei.

Damit erschwammen die SVV-Talente bei diesen Landesmeisterschaften insgesamt hervorragende 6mal Gold, 19mal Silber und 23mal Bronze. Gratulation an alle Teilnehmer!


Weitere Bilder finden Sie auf der Homepage des Schwimmvereins Vöcklabruck: http://www.svv.or.at/presseinhalt.php?id=105
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.