31.03.2016, 12:24 Uhr

Anna Badegruber wechselt in heimisches UCI-Team

Anna Badegruber fährt künftig in einem niederösterreichischen Frauenteam. (Foto: privat)
INNERSCHWAND. Die Innerschwander Radsportlerin Anna Badegruber startet in der heurigen Saison für das UCI-Team "Vitalogic Astrokalb Radunion NÖ". Mit tollen Leistungen in ihrem letzten Juniorinnenjahr, das sie im deutschen Team Mangertseder bestritt, empfahl sich die 19-Jährige für einen Vertrag beim einzigen UCI-Frauen-Radteam Österreichs.

Mit zwei Trainingslagern im Frühjahr bereitet sich Badegruber für ihre erste Saison in der Kategorie Frauen vor. Im Februar bestritt sie ein zweiwöchiges Trainingslager mit ihrem neuen Team in der Türkei. Den letzten Feinschliff holt sie sich auf Gran Canaria, ehe sie am 9. April ihr erstes Rennen beim „GP Fliegerhorst“ bestreitet. Gleich danach geht es für die Innerschwanderin nach Spanien. Den Auslandsauftakt macht am 12. April das Eintagesrennen „Durango-Durango Emakumeen Saria“. Gleich am nächsten Tag fällt der Startschuss zur fünftägigen Rundfahrt „Euskal Emakumeen XXIX Bira“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.