10.07.2016, 13:21 Uhr

Die Würfeln sind gefallen ...

Frankenburg am Hausruck: Sportplatz | Auf geschichtsträchtigen Boden fand der Landesbewerb der Feuerwehren in Frankenburg statt. Wo im Jahre 1625 einige Bauern um ihr Leben würfelten, kämpften am Wochenende fast 2000 Gruppen um die beliebten Platzierungen. Den 23. Platz (Wertungsklasse: „Silber A“, 450 gestartete Gruppen) erreichte die Bewerbsgruppe der FF Schattleiten. Mit dieser Leistung und dem 33. Platz aus 2015 qualifizierten Sie sich für den Bundesbewerb in Kapfenberg. Nur 87 Gruppen aus ganz Oberösterreich dürfen im Herbst in die Steiermark fahren und gegen die anderen 8 Bundesländer antreten. Unter anderem sind auch drei Gruppen der FF Schweinsegg-Zehetner und eine der FF Reitnerberg-Mühlbachgraben aus der Marktgemeinde Ternberg dabei. Nach den sportlichen Leistungen wurde der Durst gelöscht und die Kameradschaft gepflegt.
Ergebnisse: http://www.ooelfv.at/bewerbe-leistungspruefungen/e...
Landesbewerb: http://www.landesbewerb2016.at
Bundesbewerb: http://www.kapfenberg2016.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.