31.03.2016, 12:21 Uhr

Florian Auer und Michael Schneeweiss sichern sich Final-Tickets

Florian Auer vom SV Weyregg startet beim ÖSV-Finale auf der Reiteralm. (Foto: NÖM)

Ski-Nachwuchs aus dem Bezirk mischt auch in Österreichs Spitze mit

BEZIRK. Aufgrund der frühlingshaften Temperaturen wurde das bereits legendäre NÖM-Kidscup-Cross-Rennen in Gosau heuer erstmals auf der neuen Rennstrecke Hornspitz II ausgetragen. Aus dem Bezirk landeten Christoph Auer (U-9) auf dem dritten Platz, Florian Auer (U-11) sowie Verena Hemetsbeger (U-12), alle vom SV Weyregg, wurden jeweils Zweite. Michael Schneeweiss (Union aqotec Weißenkirchen) freute sich über den Sieg in der Klasse U-12 männlich. Aufgrund ihrer herausragenden Laufzeiten sicherten sich Schneeweiß und Florian Auer die Tickets für das ÖSV-Finale von 1. bis 3. April auf der Reiteralm.

Neben den Platzierungen der Bezirksvertreter erzielten Lara Pichler (SK Kammer) und Paul Gebetsroither (SV Weyregg) zum Abschluss der OÖ Kinder- und Schüler-Nachwuchs-Rennen auf der Wurzeralm hervorragende dritte Plätze. Lena Steinmaurer (SC Ottnang) und Florian Auer (SV Weyregg) sicherten sich auf der anspruchsvollen Piste im Hahnlgraben jeweils den Sieg in ihrer Altersklasse Kinder. Valentin Hofauer (Union Oberwang) triumphierte bei den Schülern U-16 männlich.
Als bester Bezirksverein belegte der SK Kammer beim OÖ Energie-AG-Nachwuchscup der Schüler in der Saison 2015/16 den siebten Gesamtrang. In der OÖ Kinder-Challenge-Serie sorgten die Starter des SV Weyregg für den sechsten Gesamtrang unter 58 teilnehmenden Vereinen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.