28.04.2016, 19:21 Uhr

Lauffeuerwerk bei der 32. Attnanger Spitz Meile

Eliud Kiptoo Rutto könnte als erster Athlet die Meile dreimal in Folge gewinnen. (Foto: Alois Huemer)
ATTNANG-PUCHHEIM. Bereits zum 32. Mal geht am Samstag, 30. April, die Attnanger Spitz Meile über die Bühne. Etwa 20 Topathleten von England bis Ruanda werden am Rathausplatz neuerlich für ein Lauffeuerwerk der Superlative sorgen. Die Topläufer werden ab 16:00 Uhr präsentiert, ehe um 16.15 Uhr mit Volldampf die 1609-Meter-Strecke in Angriff genommen wird. Der dreifache Meilensieger Erastus Chirchir, Eliud Kiptoo Rutto (Sieger 2014 und 2015) sowie Rukundo Silvain (Ruanda) werden die stärksten Herausforderer aus Afrika sein. Aus heimischer Sicht startet mit Valentin Pfeil der beste Österreicher vom Vienna City Marathon.
Neben der klassischen Meile erfolgt auch der Startschuss für den 4-Städte-Grand-Prix. Ab 13 Uhr beginnt die Sport Bauer Kindermeile. Der Attnanger Sparkassen Stadtlauf (10 km Männer und 6,7 km Frauen, inkl. Staffellauf zu je 3,3 km) startet um 14.30 Uhr. Infos unter www.lcav-jodl.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.