05.06.2016, 10:11 Uhr

Mehr als achthundert Läufer beim Vöcklabrucker-Sparkassen-Stadtlauf!

11. Vöcklabrucker Sparkassen Stadtlauf:

Großartiges Grand-Prix-Finale mit neuemTeilnehmerekord!

Sensationell: Die NSMS Vöcklabruck nahm mit 250 SchülerInnen und 32 LehrerInnen teil.


Der Vöcklabrucker Sparkassen Stadtlauf legte nach dem sensationellen Ergebnis vom Vorjahr (743 TeilnehmerInnen) noch einmal eins drauf und knackte die 800er Marke.

Für eine Riesenstimmung am Vöcklabrucker Stadtplatz sorgten vor allem die 250 Schülerinnen und Schüler der Neuen-Sport-Mittelschule Vöcklabruck, welche mit ihren 32 Lehrerinnen und Lehrern an den Läufen teilnahmen und jeden der 800 Laufkolleginnen und Kollegen frenetisch anfeuerten.
Der Gesunde Gemeinde Lauf toppt die Gesamtrundenanzahl vom Vorjahr auf 931 Runden (je 1450 Meter) , pro Runde 1 Euro für die Lebenshilfe Vöcklabruck, der Betrag wurde aufgerundet, gegenüber dem Vorjahr geht dieses Mal ein doppelter Scheckbetrag von 1200.- Euro an die Lebenshilfe.

Teamwertung:
1. Pl. NSMS Vöcklabruck Platz
2. Pl. ex aequo Mrs. Sporty Vöcklabruck und BG Vöcklabruck
4. Pl. Flow Motion
5. Pl. Allge. TV 1889 Vöcklabruck


Der regierende Marathonstaatsmeister Robert Gruber gewinnt den Vöcklabrucker Sparkassen Stadtlauf und trägt so auch zur spannendsten Entscheidung um den Grand Prix Gesamtsieg bei. Manfred Steger (LC Sicking) landet zwar auf dem ausgezeichneten zweiten Platz und zieht mit dem Dritten, Stefan Aichinger (LSC Wels/Land), in der Grand Prix Wertung gleich. Aufgrund der Streichresultate fällt aber die Entscheidung zugunsten des Welsers aus.
(Wäre Gruber nicht gelaufen, hätte sich Steger den Gesamtsieg geholt!!!)

Bei den Frauen jubeln Martina Bruneder-Winter, Leyla Reshed und Anita Quehenberger über einen Dreifacherfolg des LCAV Jodl packaging.

Alle Ergebnisse unter: www.lcav-jodl.at
Fotos: huemerfoto@gmail.com
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.